label:Generic.Menu
  • hotel_art-collection_01_hotel_belvedere_locarno_00.jpg
  • hotel_art-collection_01_hotel_belvedere_locarno_01.jpg
  • hotel_art-collection_01_hotel_belvedere_locarno_02.jpg
  • hotel_art-collection_01_hotel_belvedere_locarno_03.jpg
  • hotel_art-collection_01_hotel_belvedere_locarno_04.jpg
Zurück zur Seite Hotel

Kunstsammlung

Originalwerke von französischen und schweizerischen Malern aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts schmücken die Räumlichkeiten des Hotels: Öl- und Temperagemälde von Jean Talbot, Antonio Guansé, Edmond Céria, Henri Duhem, René Thomsen, Luis Molné, Mucci Patocchi Staglieno und vielen anderen Künstlern, sowie Skulpturen von István Béothy, Pedro Pedrazzini, Ernst Schneider, Alex Nef und Claudine Brusorio.

Im Saal des Restaurants bezaubert die Decke mit dem herrlichen allegorischen Fresko der Reichhaltigkeit, umrahmt von Stuckaturen aus dem 17. Jahrhundert und einem wunderschönen Kamin aus dem 15. Jahrhundert, das Auge des Besuchers. Im ehemaligen Hauseingang neben den imposanten Granitsäulen zeigt sich ein Steinrelief mit dem Bildnis von Nero aus dem 15. Jahrhundert in seinem besten Licht und das Gegenstück dazu bildet die moderne Bronzeplastik von Pedro Pedrazzini und Istvàn Béothy.

Im Vorgarten des Hotels können die Gäste zwei Skulpturen von Alex Nef in Cristallina-Marmor aus der Bildhauerschule von Peccia, das Werk von Ernst Schneider aus Baveno-Granit mit dem Namen „Der Gast“ und den historischen Brunnen von 1815 bewundern. Dieser war ein Geschenk an die Stadt Locarno. Weil dafür aber kein passender Standort gefunden werden konnte, ging er im Frühjahr 2003 an die heutigen Besitzer des Hotels zurück, wurde restauriert und verziert heute den Garten.

Eine Serie historischer Plakate der über 60 Ausgaben des Internationalen Filmfestival von Locarno sind auf den zwei Etagen der „Casa Luna“ ausgestellt. Insgesamt 72 Fotoreproduktionen von Werken grosser europäischer Maler, die sich vom Tessin und insbesondere von Locarno und seiner Umgebung inspirieren liessen, sind bei den Zimmereingängen der „Casa Stella“ zu sehen, während die Gänge dieses Gebäudeteils auf Fotografien die historischen Bauten und Schönheiten der Tessiner Natur zeigen.

Jetzt buchen

Preise & Verfügbarkeit

Jetzt buchen

Contact